Wednesday, 23 September 2009 09:12

Nudel mit Schinken

Zutaten:

  • 400 g Nudeln (Spiral, Hörnchen ...)
  • 300 g Schinken in dicke Scheiben
  • 1  kleine Zwiebel
  • 2 Eßl. Butter
  • 200 g Sahne
  • schwarzer gemahlen Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudeln in reichlichem Salzwasser bißfest garen. Danach die Nudeln kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln sowie auch den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin dünsten. Danach den Schinken dazu geben. Als letztes die Sahne dazugießen. Die Sauce etwas einkochen lassen und mit den o.g Gewürzen abschmecken. Zum Schluß die Nudeln unter die Sauce mischen.

Published in Kochen
Saturday, 13 November 2010 15:34

Schwarz-weiß Muffins

Zutaten:

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Kakao

Zubereitung:

Butter mit Zucker und Eier schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechseln mit der Milch unter dem Teig rühren. Zum Schluß Vanillepuddingpulver hinzufügen. Die Hälfte des Teiges wird in 12 Muffins Förmchen aufgeteilt. Der Kakao wird unter den restlichen Teig gerührt, dieser dann auf den hellen Teig verteilt

Im vorgeheiztem Herd bei 180° ca. 23 min. backen.

Geht schnell und die Kinder mögen es.

Published in Backen
Friday, 13 November 2009 09:31

Mini-Amerikaner

Zutaten :

  • 500 g Mehl
  • 125 g Butter / Magarine
  • 175 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 3 tel. Backpulver
  • 1/4 l Milch

      zum bestreichen der Amerikaner: 

  • 250 g Puderzucker oder Schokoladenkuvertüre
  • 3 - 4 Eßl. Zitronensaft
  • Gummibärchen, Smarties ..... zum Verzieren

Zubereitung :

Die Butter schaumig rühren und den Zucker nach und nach hinzufügen. Danach kommen die Eier hinein. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Das Blech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Mit 2 Teelöffel kleine Teighäufchen auf das Blech setzen. Die Amerikaner im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

250 g Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Die flache Seite des Amerikaner mit dem Zuckerguss bestreichen. Wer möchte, kann auf den Zuckerguss noch kleine Gesichter mit Gummibärchen, Smarties etc. formen (für den Kindergeburtstag der Hit). Das zukünftige Geburtstagkind kann auch beim Backen helfen.

Published in Backen
Thursday, 02 December 2010 11:26

Husarenkrapfen

Dieses Rezept hat uns Steffi Sowell aus Ft. Sill, Lawton Oklahoma geschrieben. Vielen Dank!

Zutaten:

  • 150g Mehl
  • 40g gemahlene Nüsse
  • 50g Zucker
  • 1/2 P. Vanillezucker
  • 100g Margarine oder Butter
  • 1 Eigelb

 Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. mindestens 30 min. kühl stellen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein Blech setzen. Mit dem Kochlöffelstiel ein Mulde in die Mitte drücken. In die Mulde Marmelade füllen.

180C - 15 Min. /  350F - 15-18 min. je nach Ofen

Ich mach immer gleich die doppelte Menge Teig, weil sie so schnell gehen und wirklich gut schmecken.

Published in Backen
Tuesday, 16 November 2010 12:46

Käse-Lauch Suppe

für ca. 8 Personen-

Zutaten:

 

  • 600 g Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Tabasco
  • 2 dicke Zwiebeln
  • 4 Stangen Lauch
  • etwas Butter
  • 200 g Kräuter-Schmelzkäse
  • 200 g Sahne-Schmelzkäse
  • 1 Becher Sahne
  • 250 ml Wasser (mehr nach belieben)

Zubereitung :

Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch in der Butter anbraten. Lauch in feine Ringe schneiden und mit anbraten. Mit Wasser ablöschen und köcheln lassen, bis der Lauch weich ist. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Tabasco würzen. Schmelzkäse und Sahne zugeben und nochmals abschmecken.

Published in Suppen und Soßen
Saturday, 12 September 2009 13:56

Becherkuchen

becher_kuchen1Zutaten für den Teig:

  • 1 Becher Sahne
  • 4 Eier,
  • 1 Becher Zucker
  • 2 Becher Mehl mit
  • 1/2 Päckchen  Backpulver
  • Backpapier

becher_kuchen3Zutaten für den Belag:

  • 125 g Butter,
  • 200 g Mandelblättchen ( Stifte oder gehackt)
  • 1 Becher Zucker
  • 4 Eßl. Milch

Zubereitung :

Die Sahne in eine Rühschüssel gießen. Danach wird der Becher gereinigt und abgetrocknet. Er wird für die anderen Zutaten benötigt. Zucker und die Eier mit der Sahne verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und verrühren. Den Teig auf einen mit Backpapier ausgelegten Blech streichen und in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen. Inzwischen die Butter schmelzen, mit Mandeln, Zucker und der Milch verrühren. Die Masse über den vorgebackenen Kuchen verteilen und weitere 10 Minuten backen.

Man kann auch geraspelte Äpfel auf den Teig verteilen bevor er in den Backofen kommt. Die Backzeit nachdem die Mandel darauf gekommen sind, verlängert sich um ca. 5 Minuten.

Published in Schnelle Rezepte
Sunday, 17 January 2010 11:27

Blätterteigkuchen

Zutaten:

  • Frischer Blätterteig (  oder tiefgekühlter Blätterteig)
  • Marmelade ( ca.6Eßl oder mehr, kann auch Konfitüre)
  • Backpapier
  • 200 g Butter oder Magarine
  • 200 g Zucker
  • 400g Mehl

Backofen auf 180º - 200º Grad vorheizen

Zubereitung :

Backpapier auf den Backblech legen. Jetzt den Blätterteig drauflegen tiefgekühlten Blätterteig erst auftauen lassen. Mit Gabel ein paar mal auf den Teig einstechen. Die Marmelade auf den Blätterteig verteilen.

Butter, Zucker und Mehl mit der Hand verkneten bis es Streusel sind. Die Streusel auf der Marmelade verteilen. In den vorgeheizten Ofen den Kuchen stellen.  Ungefähr 20 Min. - 30 Minuten auf 180º -200º Grad backen lassen.

mmmmmhhhhhhhhh gut!

Published in Schnelle Rezepte
Thursday, 31 December 2009 16:47

Laugenstangen, Brezel oder Laugenknoten

Dieses Rezept hat uns Marianne Rastaetter aus Kanada geschickt. Vielen Dank !

Zutaten:

  • Natronpulver (Backingsoda)
  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 Teel. Salz
  • 10 g Hefe
  • 2 Eßl. Butter o. Margarine
  • 3 dl. Milchwasser

Zubereitung:

Mehl , Salz,  Hefe,  Butter (oder Margarine) vermischen, Milchwasser dazu geben, gut vermischen und dann den Teig gut gehen lassen. Den teig in Stangen Brezel oder Knoten formen

Lauge:

  • 1 Liter Wasser
  • 100g Bakingsoda  oder Natronpulver

Wasser und Soda aufkochen und die Stangen, Brezel oder Knoten darein tauchen,  eventuell nochmals gehen lassen.

Bei 200°C / 400° 20-25 Minuten backen, wenn die Teile glänzen sollen, nach dem backen alles mit Kafferahm bestreichen.

Die Lauge kann man bis zu 4 Wochen im Kühlschrank aufbewahren und mehrmals verwenden immer wieder aufkochen und die Teile dann tauchen.

Published in Partyküche
Sunday, 14 November 2010 13:32

Knabbergebäck

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 125 ml Sahne
  • 125 g Butter
  • 200 g ger. Emmentaler
  • Sesam, Mohn, Kümmel zum Verziehren

Zubereitung;

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und für kurze Zeit im Kühlschrank stellen. Danach ca. 0,5 cm dick ausrollen und mit kleinen Formen (Ausstecherle z.B. Füße )ausstechen. Das ganze auf einen mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Eigelb bestreichen. Nach Wunsch mit Sesam, Mohn, oder Kümmel verzieren.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C / 350° F ca. 14 min. backen.

Published in Partyküche
Tuesday, 19 October 2010 14:44

Mouse Schokolade

für 2-3 Personen (6 Pers. doppelte Menge nehmen)

Zutaten:

  • 3 frische Eier
  • 2 Eßl. Puderzucker
  • 2 Eßl. Butter
  • 6 Eßl. kaltes Wasser
  • 150g Zartbitter

Zubereitung:

Die Butter schmelzen und erkalten lassen. Eigelb und Eiweiß trennen .Das Eigelb mit 1Eßl. Puderzucker schaumig schlagen. Danach das Eiweiß mit 1Eßl. Puderzucker steif schlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, 6 Eßl. kaltes Wasser nach und nach Esslöffelweise unter die flüssige Schokolade rühren. So lange rühren bis alles verbunden ist. Die kalte flüssige Schokolade mit Wasser nun unter die Eigelbmasse langsam verrühren..Die kalte flüssige Butter rühren sie langsam unter die ganze Schokoladenmasse. Zum Schluss  die steife Eiweißmasse  unter die Schokoladenmasse heben. Die Mouseschokolade in eine Schüssel geben und mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen . Jetzt  nach 6 Stunden ist es eine richtig Mouse Schokolade.

Wer keine dunkle Schokolade mag kann das ganze auch mit weißer Schokolade machen.

Guten Appetit!!!!!!!!

Published in Nachspeisen
Page 1 of 3


Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141

Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141

Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141

Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141