Monday, 06 February 2012 11:08

Serbische Bohnensuppe

Zutaten für 4 Persönen:

  • ca. 250g geräuchter Speck
  • 3 - 4 große Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 1 große Dose rote Bohnen
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • etwas Salz
  • Paprikagewürz

 

Zubereitung:

Geräucherten Speck und die Zwiebeln würfeln. Die Paprika in Streifen schneiden. Den Speck und die Zwiebel in Öl anbraten. Die Paprika dazu geben und mit braten. Danach kommen die Tomaten und Bohnen (mit Flüssigkeit) hinzu. Alles gut verrühren und mit den Gewürzen abschmecken, ca. 15 min. köcheln lassen.

Dazu passt Stangenweißbrot.

Tip: Am Besten einen Tag vorher zubereiten, damit die Suppe gut durchziehen kann.

Die Bohnensuppe kann mit Lauch, geriebenen Kartoffeln, Knoblauch und Rahm varriert werden

 

Rezept ist von Katrin P.

 

 

Published in Suppen und Soßen
Tuesday, 13 December 2011 15:08

Salat -Joghurt Sauce

 

Zutaten:

  • 100 g Jogurt 
  • 60 g Saurer Sahne
  • Pfeffer
  • 2 Teel. Öl
  • 2 Teel Zitronensaft
  • 2Eßl. Essig
  • Salz 1 prise Zucker oder Süßstoff
  • Schnittlauch, Petersilie, Dill klein hacken
  • Wasser  nach Bedarf und Konsistenz                                                                                                                                             

Zubereitung:             
Alle Zutaten in eine Schüssel mit einander verrühren! 

                                                                                               

 

Thursday, 24 September 2009 09:12

Pizza Brote

für 8 Personen:

Zutaten :

  • 8 Scheiben Weiß- oder Toastbrot
  • 2 Eßl Butter
  • 4 Tomaten
  • 50 g Schinken oder anderer Belag
  • Mozarellakäse zum überbacken
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver

Zubereitung :

Die Brote mit Butter bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Danach die gewaschenen Tomaten in Scheiben und den Schinken in Streifen schneiden.  Die Brote erst mit Tomaten und dann mit Schinken oder Salami .... belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Die Brote mit dem Käse belegen und zum Schluß mit etwas Paprikapulver bestreuen. Nun die belegten Brote auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und bei 150 Grad (Umluft 140 Grad) etwa 15 bis 25 Minuten knusprig überbacken.

Published in Backen
Monday, 28 September 2009 10:37

Kürbisreispfanne

krb.reispf.1 für 4 Personen:

Zutaten :

  • 200 Langkorn-Reis
  • 400 g Kürbisfleisch
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauch
  • Ingwer
  • Tomaten
  • etwas Wasser
  • Weißwein
  • Pfeffer, Salz, Curry
  • 1 Eßl. Kürbiskernöl

Zubereitung :

Den Reis kochen. Zwiebeln, Paprika, Lauch, etwas Ingwer kleinschneiden. Die Zwiebel mit den in dünne Scheiben geschnittene Kürbisfleisch in die Pfanne geben und mit etwas Öl ca. 3 Minuten andünsten. Danach Paprika, Lauch und den Ingwer dazugeben und weitere 3 Minuten dünsten. Mit Weißwein ( man kann auch etwas Gemüsebrühe nehmen statt Wein) ablöschen. Tomaten (oder pürrierte Tomaten Tetrapack) beigeben. Alles köcheln lassen bis der Kürbis gar ist. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry würzen. Den Reis unterheben und kurz ziehen lassen. Die Kürbispfanne mit 1 Eßlöffel Kürbiskernöl verfeinern.

Published in Vegetarisch
Saturday, 12 September 2009 15:46

Kürbissuppe für 4 Personen

 

kuerb-supp.2Zutaten:

  • 600 g Kürbisfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 100 g Lauch
  • 100 g Sellerie
  • Speiseöl
  • kuerbis_suppe2_thumb2 Eßl. Risotto-Reis
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kürbiskerne und Kürbiskernöl

Zubereitung:

Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Lauch und Sellerie nach dem schälen in Stücke schneiden. Das Öl in den Topf geben, heiß werden lassen. Allen Zutaten nach und nach reingeben und anschwitzen. Die Gemüsebrühe dazugeben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Das ganze wird mit einem Pürierstab gemixt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluß etwas Sahne in die Suppe rühren und mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl verfeinern. Wer möchte kann beim Anrichten der Suppe etwas Kürbiskerne darauf verteilen.

Published in Suppen und Soßen
Tuesday, 16 November 2010 12:46

Käse-Lauch Suppe

für ca. 8 Personen-

Zutaten:

 

  • 600 g Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Tabasco
  • 2 dicke Zwiebeln
  • 4 Stangen Lauch
  • etwas Butter
  • 200 g Kräuter-Schmelzkäse
  • 200 g Sahne-Schmelzkäse
  • 1 Becher Sahne
  • 250 ml Wasser (mehr nach belieben)

Zubereitung :

Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch in der Butter anbraten. Lauch in feine Ringe schneiden und mit anbraten. Mit Wasser ablöschen und köcheln lassen, bis der Lauch weich ist. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Tabasco würzen. Schmelzkäse und Sahne zugeben und nochmals abschmecken.

Published in Suppen und Soßen
Wednesday, 16 September 2009 07:54

Fleischsalat

Zutaten:

  • 125g Fleischwurst
  • 1 Gewürzgurke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 2 Tomaten
  • 2 gekochte Möhren
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1 Eßl. Maynonaise
  • 2 Eßl. süße Sahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • etwas Senf
  • 1/2 Bunt Schnittlauch
  • 1 kleines Sträußchen Petersilie.

Fleischwurst häuten. Zwiebeln und Äpfel schälen.Von den Tomaten die Haut abziehen. Fleischwurst, Zwiebeln, Äpfel, Tomaten und Möhren in Streifen schneiden. Die gekochten  Eier pellen. Eiweiß von Eigelb lösen. Eiweiß hacken und mit den übrigen Zutaten gut mischen. Eigelb gut klein drücken, mit Mayonaise, Sahne und Gewürzen verrühren. Über den Salat geben und mischen. Schnittlauch zerkleinern und dazugeben. Mit Petersilie verziehren.

Kleiner Tip: Um die Haut von der Tomaten abzubekommen, kurz die Tomaten in kochendem Wasser legen. Dann geht die Haut von der Tomate wie ein Kinderspiel ab

Monday, 28 December 2009 14:33

Heringssalat

Zutaten:

  • 1000 g rote Beete (rohe oder schon gekocht)
  • 1000 g Heringsfilet
  • 11/2 Äpfel (sauer wenns geht)
  • 5 Gewürzgurken
  • 8 Eier
  • 300 g Schmand
  • 1/4 l Milch
  • schwarzen Pfeffer,
  • Prise Zucker

Zubereitung :

Die rote Beete kochen, Schale abziehen und würfeln. Das Heringsfilet, die Äpfel und Gewürzgurken würfeln. 8 hartgekochte Eier nicht zu fein würfeln. Alles mit Schmand und Milch verrühren. Mit schwarzen Pfeffer und  Zucker abschmecken. Das ganze sollte 6 Stunden ziehen bevor es serviert wird.

Ich mache diesen Salat immer zu Silvester, schmeckt lecker.

Thursday, 31 December 2009 05:49

Kartoffelsalat

reicht für ca. 4 Personen

Zutaten:

  • 8 festkochene Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • etwas warme Fleischbrühe (Gemüsebrühe)
  • etwas 10% Weinessig
  • Sonnenblumenöl
  • gemahlener Pfeffer, Salz

Zubereitung :

Die Kartoffeln in der Schale kochen und dann schälen und auf Handwärme abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine kleine Stücke hacken. (Ich dünste die Zwiebelstücke kurz in Fett an, dann sind sie verträglicher). Die Kartoffeln in feine dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel hinzufügen. Aus Essig, Salz, Öl dem Pfeffer und etwas warmer Fleischbrühe eine Marinade bereiten und zu den Kartoffeln geben. Die Marianade kann ruhig warm sein. Gut vorsichtig durcheinandermengen. Der Salat muß schön feucht sein. (das heißt beim Salat sollte etwas von der Marinade zu sehen sein, die Kartoffeln sollen nicht miteinander verkleben)

Saturday, 02 July 2011 11:02

Nudelsalat

Zutaten:

  • 125 g Nudeln (z.B. Gabelspagette, Hörnchen)
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 3 Essiggurken aus dem Glas (je nach Größe)l
  • 200 g garer Schweinebraten als Aufschnitt (wer mag, schmeckt auch ohne Fleisch)
  • 150 g Creme fraiche
  • 1 schwach gehäuften Eßl. Tomatenketchup
  • 1 Eßl. Milch
  • 2 Eßl. Gurkenwasser

Zubereitung:

Die gekochten Nudel auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, viertlen und entkernen,  Die Äpfel, den Schweinebraten und die Essiggurken in kleine Streifen schneiden. Für die Soße wird Creme fraiche mit Milch, Ketchup und Essiggurkenwasser verrührt. Den Salat mit der Soße vermengen und gut durchziehen lassen, evtl. mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Wer möchte kann auch Mais zu den Nudeln geben.

 

Page 1 of 2


Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141

Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141