Sunday, 30 October 2011 16:35

Ciabatta Brot

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 125 ml lauwarme Milch ( kann auch  Lactose Milch sein) 
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 teel. Salz
  • 1Eßl Öl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
Zubereitung:

Mehl, Hefe, Salz mischen. Nun lauwarme Milch und lauwarmes Wasser dazugeben und mit der Küchenmaschine (den Mixer mit
Knethaken ) zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort nun 30 Minuten ruhen lassen, bis er doppelt  so groß ist.
In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad vorheitzen.
Den Teig auf der Arbeitplatte /Tisch nochmal kräftig durchkneten. Anschließend den Teig zu einer Rolle formen und auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Backblech legen. Das Brot kommt jetzt für ca. 30 - 40 Minuten in den Backofen. Danach abkühlen lassen und servieren.
    
Geht schnell und schmeckt wie gekauft!!!
 
Viel Spass und Guten Apetitt
Published in Brot und Brötchen
Tuesday, 29 September 2009 10:34

Rühreier mit Pfiff

Rühreier kann mit Mineralwasser oder Milch verfeinern. Die Rühreier werden dadurch lockerer. Auch Semmelbrössel können hinzu gefügt werden. Natürlich müssen alle Zutaten mit den rohen Eiern verquirlt werden und dann in dieSemmelbrössel .

 
 
Published in Küchen Tipps
Saturday, 13 November 2010 15:34

Schwarz-weiß Muffins

Zutaten:

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Kakao

Zubereitung:

Butter mit Zucker und Eier schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechseln mit der Milch unter dem Teig rühren. Zum Schluß Vanillepuddingpulver hinzufügen. Die Hälfte des Teiges wird in 12 Muffins Förmchen aufgeteilt. Der Kakao wird unter den restlichen Teig gerührt, dieser dann auf den hellen Teig verteilt

Im vorgeheiztem Herd bei 180° ca. 23 min. backen.

Geht schnell und die Kinder mögen es.

Published in Backen
Friday, 13 November 2009 09:31

Mini-Amerikaner

Zutaten :

  • 500 g Mehl
  • 125 g Butter / Magarine
  • 175 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 3 tel. Backpulver
  • 1/4 l Milch

      zum bestreichen der Amerikaner: 

  • 250 g Puderzucker oder Schokoladenkuvertüre
  • 3 - 4 Eßl. Zitronensaft
  • Gummibärchen, Smarties ..... zum Verzieren

Zubereitung :

Die Butter schaumig rühren und den Zucker nach und nach hinzufügen. Danach kommen die Eier hinein. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Das Blech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Mit 2 Teelöffel kleine Teighäufchen auf das Blech setzen. Die Amerikaner im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

250 g Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Die flache Seite des Amerikaner mit dem Zuckerguss bestreichen. Wer möchte, kann auf den Zuckerguss noch kleine Gesichter mit Gummibärchen, Smarties etc. formen (für den Kindergeburtstag der Hit). Das zukünftige Geburtstagkind kann auch beim Backen helfen.

Published in Backen
Monday, 16 November 2009 10:10

Hexenhäuschen ganz einfach

Zutaten :

  • 3 Butterkekse
  • Puderzucker
  • etwas Milch
  • Gummibärchen, Smarties ..... zum Verzieren

Zubereitung :

Der Puderzucker wird mit Milch zu einem dicken Guss angerührt. Auf den ersten Keks der für den Boden genommen wird, kommt auf 2 Seiten (gegenüberliegend) ein schmaler Streifen Puderzuckerguss. Auf diese beiden Seiten kommen die anderen beiden Kekse, geformt als Dach. Der obere Dachrand wird wieder mit dem Guss bestrichen. Bevor es mit dem Verzieren losgeht muß der angebrachte Guss etwas trocknen damit das ganze stehen bleibt. Zum Schluß wird das kleine Häuschen mit Gummibärchen, Smarties...verziert.

Ich habe diese Idee für den Kindergeburtstag genommen. Ein voller Erfolg die Kinder wollten gar nicht mehr aufhören.

Published in Backen
Wednesday, 16 September 2009 17:03

Frankfurter Erbsensuppe

Zutaten:

  • 750 g  Tiefkühlerbsen
  • 3/4 l heiße Fleischbrühe aus Würfeln
  • Salz
  • 1/2 l Milch
  • 100 g gekochten Schinken
  • 1 kl. Zwiebel
  • 4 Würstchen
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung :

Erbsen 15 min. auftauen lassen  Die aufgetauten Erbsen zu der Fleischbrühe geben. Mit den Püreemixer alles mixen.Salz und Milch dazugeben. Zwiebeln in ganz kleinen Würfel schneiden und in einer Pfanne gold bis braun braten. Den Schinken in dünne Streifen schneiden und mit den gebratenen Zwiebeln in die Suppe geben und umrühren.Die Würstchen kleinschneiden.(muss nicht sein, sie können die Würstchen auch ganz servieren) Die Suppe nochmals erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. Suppe nochmals abschmecken evtl. noch etwas Würzen. Anschließend mit gehackter Petersilie verzieren.

Published in Suppen und Soßen
Sunday, 11 October 2009 10:53

Vanillesoße leicht selbst gemacht

Zutaten:

  • 200 ml Sahne
  • 500 ml  Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eßl Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1Teel.Speisestärke

Zubereitung:

Sahne und Milch in einen Topf geben. Jetzt die Vanilleschote in der Länge aufschneiden. Das Vanillemark mit den Teelöffel auskratzen. Vanilleschote, das Vanillemark, den Zucker zu der Sahne und Milch geben und erhitzen.Umrühren bis es anfängt zu kochen. Den Topf von der Herdplatte nehmen. 10 Minuten ziehen lassen!

Vanilleschote nach 10 Minuten entfernen.

Jetzt kommt Eigelb und Speisestärke dazu, mit einem Schneebesen verrühren. Langsam noch mal erhitzen und umrühren. Nicht mehr kochen lassen!

Die Vanillesoße ist fertig. Es kann seviert werden. Warm oder Kalt.

Wenn kalt serviert werden soll, dann bitte in Kühlschrank stellen. Es schmeckt sehr gut auf Apfelstrudel oder Schokoladen Pudding.

Published in Suppen und Soßen
Saturday, 12 September 2009 13:56

Becherkuchen

becher_kuchen1Zutaten für den Teig:

  • 1 Becher Sahne
  • 4 Eier,
  • 1 Becher Zucker
  • 2 Becher Mehl mit
  • 1/2 Päckchen  Backpulver
  • Backpapier

becher_kuchen3Zutaten für den Belag:

  • 125 g Butter,
  • 200 g Mandelblättchen ( Stifte oder gehackt)
  • 1 Becher Zucker
  • 4 Eßl. Milch

Zubereitung :

Die Sahne in eine Rühschüssel gießen. Danach wird der Becher gereinigt und abgetrocknet. Er wird für die anderen Zutaten benötigt. Zucker und die Eier mit der Sahne verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und verrühren. Den Teig auf einen mit Backpapier ausgelegten Blech streichen und in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen. Inzwischen die Butter schmelzen, mit Mandeln, Zucker und der Milch verrühren. Die Masse über den vorgebackenen Kuchen verteilen und weitere 10 Minuten backen.

Man kann auch geraspelte Äpfel auf den Teig verteilen bevor er in den Backofen kommt. Die Backzeit nachdem die Mandel darauf gekommen sind, verlängert sich um ca. 5 Minuten.

Published in Schnelle Rezepte
Sunday, 17 January 2010 05:55

Pfannkuchen

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • etwas Salz
  • 1/2 Milch
  • 4 Eier
  • neutrales Öl

Zubereitung :

Die Milch mit den Eier kräftig verrühen. Danach das Mehl und 2 Prisen Salz hinzufügen. Alles gründlich verrühren. Den Teig ca. 15 Minuten stehen lassen.

Etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Eine kleine Schöpfkelle Teig (kommt auf die größe der Pfanne an und wie dick der Pfannkuchen sein soll) darin verteilen. Wenn die Ränder goldbraun sind den Pfannkuchen vorsichtig wenden und fertig backen und warmstellen.

Der Teig reicht für 3 - 4 Personen.

Da der Teig nicht gesüßt ist kann ich den Pfannkuchen mit süßen oder würzigen Speisen belegen. Den Kinder schneide ich immer Apfelstücke in die Schöpfkelle mit Teig hinein und brate diese mit. Ich selbst belege meinen Pfannkuchen mal mit Kochschinken und streiche Frischkäse darauf oder schneide Pilze in eine kleine extra Pfanne. Dünste die Pilze und verühre diese mit etwas Kräuterfrischkäse und belege damit meinen Pfannkuchen.

Published in Schnelle Rezepte
Monday, 28 December 2009 14:33

Heringssalat

Zutaten:

  • 1000 g rote Beete (rohe oder schon gekocht)
  • 1000 g Heringsfilet
  • 11/2 Äpfel (sauer wenns geht)
  • 5 Gewürzgurken
  • 8 Eier
  • 300 g Schmand
  • 1/4 l Milch
  • schwarzen Pfeffer,
  • Prise Zucker

Zubereitung :

Die rote Beete kochen, Schale abziehen und würfeln. Das Heringsfilet, die Äpfel und Gewürzgurken würfeln. 8 hartgekochte Eier nicht zu fein würfeln. Alles mit Schmand und Milch verrühren. Mit schwarzen Pfeffer und  Zucker abschmecken. Das ganze sollte 6 Stunden ziehen bevor es serviert wird.

Ich mache diesen Salat immer zu Silvester, schmeckt lecker.

Page 1 of 2


Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141