Tuesday, 29 September 2009 09:05

Aprikosentaschen

aprk.t.1für 12 Aprikosentaschen:

Zutaten : 

  • 1 Packung tiefgefrorenen Blätterteig (450 g 6 Scheiben)
  • 6 Aprikosen
  • 6 EL Aprikosenmarmelade
  • 125 g Sahnequark
  • 6 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • Mehl zum Ausrollen

Zubereitung :

Den Blätterteig aus der Packung nehmen, einzeln auslegen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur auftauen. Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Den Quark, die Aprikosenmarmelade und den Zucker vermischen. 1 Ei hinzufügen und unterrühren. Die Blätterteigplatten halbieren und auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz zu Quadraten von etwa 12 x 12 Zentimeter ausrollen. In die Mitte jeder Teigplatte etwa 1 EL vom Quark-Marmeladen-Gemisch streichen, 1/2 Aprikose darauf setzen. In einer Tasse mit einer Gabel das Eigelb mit der Milch verrühren. Die Teigränder damit bestreichen und die Quadrate diagonal zu Dreiecken zusammenklappen. Die kurzen Teigränder mit der Gabel fest aneinander drücken. Die Aprikosentaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit der restlichen Eiermilch bestreichen. Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens (180 Grad, Umluft 160 Grad) 20 Minuten backen.

Man kann die Aprikosentaschen nach dem Backen mit etwas Puderzucker bestäuben

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

 
 
Published in Backen
Sunday, 11 October 2009 10:53

Vanillesoße leicht selbst gemacht

Zutaten:

  • 200 ml Sahne
  • 500 ml  Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eßl Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1Teel.Speisestärke

Zubereitung:

Sahne und Milch in einen Topf geben. Jetzt die Vanilleschote in der Länge aufschneiden. Das Vanillemark mit den Teelöffel auskratzen. Vanilleschote, das Vanillemark, den Zucker zu der Sahne und Milch geben und erhitzen.Umrühren bis es anfängt zu kochen. Den Topf von der Herdplatte nehmen. 10 Minuten ziehen lassen!

Vanilleschote nach 10 Minuten entfernen.

Jetzt kommt Eigelb und Speisestärke dazu, mit einem Schneebesen verrühren. Langsam noch mal erhitzen und umrühren. Nicht mehr kochen lassen!

Die Vanillesoße ist fertig. Es kann seviert werden. Warm oder Kalt.

Wenn kalt serviert werden soll, dann bitte in Kühlschrank stellen. Es schmeckt sehr gut auf Apfelstrudel oder Schokoladen Pudding.

Published in Suppen und Soßen
Thursday, 24 September 2009 09:53

Schinkenhörnchen

Zutaten für 24 Stück:

  • 1 Packung tiefgefrorenen Blätterteig (450 g, 6 Scheiben)
  • 6 Scheiben gekochten Schinken
  • 100 g Hartkäse (z.B. Emmentaler oder Gouda) kann auch schon gerieben sein
  • Mehl zum Ausrollen
  • 1 Eigelb
  • Paprikapulver

Zubereitung:

Den Blätterteig aus der Packung nehmen, einzeln auslegen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur auftauen. Den Schinken in kleine Stücke schneiden. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Die Teigplatten quer halbieren und mit dem Nudelholz zu länglichen Rechtecken ausrollen. Jedes Rechteck diagonal teilen. Diese Teigdreiecke an einer Ecke etwas in Form ziehen damit ein gleichmäßiges Dreieck entsteht. Die Teigdreiecke mit etwas Wasser bepinseln und mit Schinken und etwa 1/2 Tel. geriebenen Käse in die Mitte setzen. Dann den Teig von der schmalen Seite her aufrollen, die Enden gut zusammendrücken und zu einem Hörnchen biegen. Das Eigelb in einer Tasse verrühren. Die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Wenn man möchte kann man über jedes Hörnchen etwas Paprikapulver streuen. Die Hörnchen auf der mittleren Schiene des Backofens bei 200°C / 400° F  15 bis 20 Minuten backen bis sie schön braun sind.

Published in Partyküche
Sunday, 14 November 2010 13:32

Knabbergebäck

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 125 ml Sahne
  • 125 g Butter
  • 200 g ger. Emmentaler
  • Sesam, Mohn, Kümmel zum Verziehren

Zubereitung;

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und für kurze Zeit im Kühlschrank stellen. Danach ca. 0,5 cm dick ausrollen und mit kleinen Formen (Ausstecherle z.B. Füße )ausstechen. Das ganze auf einen mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Eigelb bestreichen. Nach Wunsch mit Sesam, Mohn, oder Kümmel verzieren.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C / 350° F ca. 14 min. backen.

Published in Partyküche
Tuesday, 19 October 2010 14:44

Mouse Schokolade

für 2-3 Personen (6 Pers. doppelte Menge nehmen)

Zutaten:

  • 3 frische Eier
  • 2 Eßl. Puderzucker
  • 2 Eßl. Butter
  • 6 Eßl. kaltes Wasser
  • 150g Zartbitter

Zubereitung:

Die Butter schmelzen und erkalten lassen. Eigelb und Eiweiß trennen .Das Eigelb mit 1Eßl. Puderzucker schaumig schlagen. Danach das Eiweiß mit 1Eßl. Puderzucker steif schlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, 6 Eßl. kaltes Wasser nach und nach Esslöffelweise unter die flüssige Schokolade rühren. So lange rühren bis alles verbunden ist. Die kalte flüssige Schokolade mit Wasser nun unter die Eigelbmasse langsam verrühren..Die kalte flüssige Butter rühren sie langsam unter die ganze Schokoladenmasse. Zum Schluss  die steife Eiweißmasse  unter die Schokoladenmasse heben. Die Mouseschokolade in eine Schüssel geben und mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen . Jetzt  nach 6 Stunden ist es eine richtig Mouse Schokolade.

Wer keine dunkle Schokolade mag kann das ganze auch mit weißer Schokolade machen.

Guten Appetit!!!!!!!!

Published in Nachspeisen
Wednesday, 15 December 2010 08:37

Feiner Kirschkuchen

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 100 g Raspelschokolade
  • 1 TL Zimt
  • 2-3 EL Rum (bei Bedarf)
  • 125 g Mandelstifte
  • 125 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Glas Schattenmorelle
  • 4 Eischnee

Zubereitung :

Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Schokolade, Zimt, Rum und Mandeln dazu geben.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig ziehen. Schattenmorellen und
Eischnee unterheben.

In einer gefetteten und mit Semmelbrösel ausgekleideten Springform bei 175°C/ 350° ca. 50-60 min. backen.

Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Published in Kuchen und Torten
Tuesday, 27 September 2011 07:45

Quarktorte ohne Boden

Zutaten:

  • 125g Magarine
  • 250g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 1 kg Ouark
  • 75g Gries
  • 1P.Vanillepuddingpulver
  • 1Teel. Backpulver
  • 3 Eiweiß
  • 1/4l süße Sahne (Schlagsahne)

 

Zubereitung:

Magarine , Zucker und  ( Eigelb vom Eiweiß trennen) Eigelb schaumig rühren.Vanillepuddingpulver, Gries ,Backpulver und Quark dazugeben und umrühren.Eiweiß steif schlagen. Die süße Sahne steif schlagen und unter der Quarkmasse heben.

Die fertige Quarkmasse in eine gefettete Springform füllen.( 26cm Durchmesser )und bei 170º Grad  60 min. backen

Geht schnell und schmeckt leckerrrrrrrrrr

Published in Kuchen und Torten
Friday, 10 December 2010 09:09

Eierlikör

 Zutaten :

  • 10 Eigelb
  • 200 g Puderzucker
  • 2 Vanilleschote
  • 600 g Schlagsahne
  • 360 ml Weinbrand
  • Muskatnuß

Zubereitung:

Eigelb, Vanillezucker und das Mark der Vanilleschoten schaumig schlagen. Nach und nach unter ständigem rühren die Schlagsahne zufügen. Anschließend den Weinbrand langsam hinzu fügen. 1 bis 2 Tage im Kühlschrank stehen lassen.

In Likörglaser servieren, nach bedarf ein wenig Muskatnuß drüber streuen.

Published in Alkoholische Getränke
Friday, 10 December 2010 08:27

Egg-Nog (Alkoholfrei)

Für 6 bis 8 Personen

Zutaten:
  • 12 / 14  Eiswürfel
  • 8 Eigelb
  • 400 g Puderzucker
  • 1 Liter Milch
  • 1 Prise geriebenen Muskatnuß

Zubereitung :

Die Eiswürfel in den Mixer geben, , Puderzucker und Eigelb dazugeben und gut mixen, nach und nach Milch hinzu geben.  Das Getränk in Gläser füllen und ein wenig Muskatnuß drüber streuen.

Der Eierlikör kann warm oder kalt serviert werden.

 
Published in Alkoholfreie Getränke


Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141

Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141