Wednesday, 14 October 2009 07:43

Marzipan-Nuß Torte

Zutaten:

Bisquittorte selbst gebacken (das Rezept finden sie unter Torten und  Kuchen)oder gekauft

  • 100g Puderzucker
  • 1 Päckchen Schokoglasur  Zartbitter ist herzhafter ( Vollmilch )
  • 400g  Marzipan
  • 1l süße Sahne 
  • 100 g gemahlene Mandeln oder Nüsse ( wer Nüsse nicht verträgt ,läßt die Nüsse weg )
  • 1Päckchen gehobelte Mandeln oder Schokoladenblättchen zum verzieren
  • 4 Päckchen Sahnesteif ( Sahnefest )

Zubereitung :

Die Schokoladenglasur im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

Den Bisquitboden 2 x teilen so daß es 3 Böden gibt. Auf den unteren Bisquitboden die geschmolzene Schokoladenglasur verteilen und abkühlen lassen bis es fest geworden ist.

In der Zwischenzeit wird das Marzipan mit dem Puderzucker verknetet (etwas Puderzucker zum ausrollen zurück behalten). Ist das Marzipan mit dem Puderzucker gut verknetet wird es ausgerollt. Zum Ausrollen legen sie Klarsichtfolie oder Backpapier auf das Marzipan. Es geht leichter und es bleibt nichts am Teigroller kleben. Mit einer Springform als Muster die genauso groß ist wie der Bisquitboden werden 2 runde Platten aus dem ausgerollten Marzipan geschnitten. Die  Marzipanplatten mit Backpapier vorsichtig aufrollen und zur Seite legen. Die erste Marzipanplatte wird auf die Schokoladenglasur gelegt

Nun die Sahne mit Sahnesteif  fest schlagen. Einen Teil der Sahne bei Seite stellen, wird später zum Verzieren benötigt. Jetzt heben wir die gemahlenen Mandeln oder Nüsse unter den Rest der Sahne.

Eine Schicht mit Mandeln vermischte Sahne auf den Marzipanboden verteilen. Danach den zweiten Bisquitboden darauf legen und wieder mit  Mandel-Sahne bestreichen und zum Schluß den dritten Boden darauf legen.

Jetzt kommt ein dünne Schicht Sahne und dann die zweite Marzipanplatte darauf. Die Seiten der Torte mit Sahne bestreichen und mit Mandel- oder Schokoladenblättchen verschönern. Die restliche Sahne die wir zurückbehalten haben, zum Verziehren nehmen

Viel Spaß!

Published in Kuchen und Torten
Wednesday, 14 October 2009 15:25

After Eight Torte

Zutaten:

  • 1 Bisquitkuchen für Torten  ( dunkel oder hell )
  • 5 Becher süße Sahne (a 200ml )
  • 4 Päckchen Sahnesteif (Sahnefest)
  • 2 Päckchen After Eight oder ähnliche Pfefferminzschokoladenblättchen
  • Für die Verziehrung 8 After Eightblätter beiseite legen 

Zubereitung :

4 Becher Sahne in einen Topf geben, langsam erhitzen und dann die After Eight Blätter zur der Sahne geben und auflösen. Kurz vor dem kochen den Topf vom Herd nehmen u.die Schoko-Sahne in ein anderes Gefäß umfüllen und zugedeckt (damit der Geruch von After Eight nicht in den Kühlschrank gelangt) zum Abkühlen in Kühlschrank stellen. Am besten über Nacht kühl stellen da die Sahne 8 Std. kalt stehen muß!

Die Schoko- Sahne mit 3Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Die steif geschlagene Sahne dann auf die einzelnen Böden verteilen und aufeinander legen. Den Rand von der Torte nicht vergessen auch mit Schoko-Sahne zu bestreichen.

Den letzten Becher Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif  steif schlagen. Die Sahne in einem Spritzbeutel füllen und dann den oberen dünn mit Schoko-Sahne bestrichenen Boden verzieren. Zum Schluß werden After Eighttäfelchen  halbiert und auf die Verziehrung.gesteckt.

Schmeckt sehr Erfrischend!

Published in Kuchen und Torten


Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141