Monday, 07 November 2011 17:08

Schokoladen - Muffin ( mit Alkohol )

Zutaten:

  • 200g Magarine
  • 200g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teel. Backpulver
  • 300 g Mehl
  • 1 Birne ( Schale und Kerngehäuse entfernen )
  • Rum zum einlegen
  • 100 -150g Sultanien (Rosinen )
  • 2-3 teel Kakao (etwas mehr je nach Geschmack )
  • ca. 10 Muffinformen

Zubereitung:

Birne in sehr kleinen Würfel schneiden. Sultanien (Rosinen )und Birne in eine Schüssel geben und so viel Rum zugeben bis alles leicht bedeckt ist. Das ganze 10 - 15 min ziehen lassen

In der Zwischenzeit Magarine, Vanillezucker, Zucker und Eier schaumig rühren. Das Mehl, Backpulver ,Kakao dazu geben und mit einander verrühren. Die eingelegten Sultanien ( Rosinen) und Birnen miit dem Rum kommen dazu geben und langsam verrühren.

Den Teig jetzt in den Muffinformen verteilen und ca. 15 - 20 Min. auf 175°C Grad backen.

Die gebackenen Muffin abkühlen lassen. Wer möchte kann diese noch leicht mit Puderzucker bestäuben.

 

  

   

   

Published in Schnelle Rezepte
Thursday, 10 September 2009 09:05

Wie das Stahl-Spülbecken glänzt

Das Spülbecken glänzt, wenn du Backpulver auf der Spüle verteilst. Dann nimmst du ein nassen Schwamm und verteilst das Backpulver. Mit klarem Wasser wird das verriebene Backpulver abgespült und mit einem trockenen Tuch z.B. Geschirrhandtuch trocken gerieben. Dein Spülbecken sieht wie neu aus. Mit Backpulver läßt sich auch Angebranntes um Elektroherdplatten mühelos entfernen.

Published in Haushalt Tipps
Saturday, 13 November 2010 15:34

Schwarz-weiß Muffins

Zutaten:

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Kakao

Zubereitung:

Butter mit Zucker und Eier schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechseln mit der Milch unter dem Teig rühren. Zum Schluß Vanillepuddingpulver hinzufügen. Die Hälfte des Teiges wird in 12 Muffins Förmchen aufgeteilt. Der Kakao wird unter den restlichen Teig gerührt, dieser dann auf den hellen Teig verteilt

Im vorgeheiztem Herd bei 180° ca. 23 min. backen.

Geht schnell und die Kinder mögen es.

Published in Backen
Friday, 13 November 2009 09:31

Mini-Amerikaner

Zutaten :

  • 500 g Mehl
  • 125 g Butter / Magarine
  • 175 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 3 tel. Backpulver
  • 1/4 l Milch

      zum bestreichen der Amerikaner: 

  • 250 g Puderzucker oder Schokoladenkuvertüre
  • 3 - 4 Eßl. Zitronensaft
  • Gummibärchen, Smarties ..... zum Verzieren

Zubereitung :

Die Butter schaumig rühren und den Zucker nach und nach hinzufügen. Danach kommen die Eier hinein. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Das Blech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Mit 2 Teelöffel kleine Teighäufchen auf das Blech setzen. Die Amerikaner im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

250 g Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Die flache Seite des Amerikaner mit dem Zuckerguss bestreichen. Wer möchte, kann auf den Zuckerguss noch kleine Gesichter mit Gummibärchen, Smarties etc. formen (für den Kindergeburtstag der Hit). Das zukünftige Geburtstagkind kann auch beim Backen helfen.

Published in Backen
Wednesday, 15 December 2010 08:56

Papageienkuchen

Zutaten:

  • 250 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 4 EL Sahne
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Beutel rote Götterspeise
  • 1 Beutel grüne Götterspeise

Für die Glasur

  • 150 g Puderzucker
  • 3 Eßl. Zitronensaft

Alternativ eignet sich auch eine Schokoladenglasur.

Zubereitung:

Aus den Zutaten ohne Götterspeise einen Rührteig herstellen, anschließend in 3 etwa gleich große Teile teilen.
Die rote Götterspeise mit einem Teigteil verrühren, die grüne Götterspeise mit einem anderen Teigteil verrühren,
1 Teigteil bleibt neutral.

Die Teigteile in einer gefetteten Kastenform schichten und bei 180° ca. 50-60 min. backen.

Für die Glasur 150 g Puderzucker gesiebt, mit 3 EL Zitronensaft verrühren und auf dem leicht warmen Kuchen verteilen.

Published in Backen
Saturday, 12 September 2009 13:56

Becherkuchen

becher_kuchen1Zutaten für den Teig:

  • 1 Becher Sahne
  • 4 Eier,
  • 1 Becher Zucker
  • 2 Becher Mehl mit
  • 1/2 Päckchen  Backpulver
  • Backpapier

becher_kuchen3Zutaten für den Belag:

  • 125 g Butter,
  • 200 g Mandelblättchen ( Stifte oder gehackt)
  • 1 Becher Zucker
  • 4 Eßl. Milch

Zubereitung :

Die Sahne in eine Rühschüssel gießen. Danach wird der Becher gereinigt und abgetrocknet. Er wird für die anderen Zutaten benötigt. Zucker und die Eier mit der Sahne verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und verrühren. Den Teig auf einen mit Backpapier ausgelegten Blech streichen und in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen. Inzwischen die Butter schmelzen, mit Mandeln, Zucker und der Milch verrühren. Die Masse über den vorgebackenen Kuchen verteilen und weitere 10 Minuten backen.

Man kann auch geraspelte Äpfel auf den Teig verteilen bevor er in den Backofen kommt. Die Backzeit nachdem die Mandel darauf gekommen sind, verlängert sich um ca. 5 Minuten.

Published in Schnelle Rezepte
Sunday, 14 November 2010 13:32

Knabbergebäck

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 125 ml Sahne
  • 125 g Butter
  • 200 g ger. Emmentaler
  • Sesam, Mohn, Kümmel zum Verziehren

Zubereitung;

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und für kurze Zeit im Kühlschrank stellen. Danach ca. 0,5 cm dick ausrollen und mit kleinen Formen (Ausstecherle z.B. Füße )ausstechen. Das ganze auf einen mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Eigelb bestreichen. Nach Wunsch mit Sesam, Mohn, oder Kümmel verzieren.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C / 350° F ca. 14 min. backen.

Published in Partyküche
Sunday, 24 January 2010 12:34

Schneller Blechkuchen mit Schmand

Zutaten:

  • 250 g Magarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 4 Becher Schmand
  • 3 Dosen Mandarinen

Zubereitung :

Aus Magarine, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl, Backpulver einen Rührteig herstellen und auf einem  mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Pudding kochen und noch warm auf dem Teig verteilen. Sofort die abgetropften Mandarinen auf den warmen Pudding legen. Das ganze im vorgeheiztem Backofen bei Ober-Unter-Hitze 180°C/ 350° F 40 Minuten backen.

Den Kuchen 10 Minuten auskühlen lassen und währenddessen die 4 Becher Schmand mit 4 Eßl. Zucker verrühren und auf den Kuchen verteilen. Wer möchte kann den Kuchen zum Schluß noch mit Zimt bestreuen.

Published in Kuchen und Torten
Friday, 11 June 2010 16:09

Rhabarberkuchen vom Blech

Zutaten:Rabarbakuchen_1.jpg

  • 600 g Rhabarber
  • 250 g Butter oder Magarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Tel. Vanillepuddingpulver
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 Tel. Zimt

Zubereitung:

Den Rhabarber säubern und in kleine ca. 2 cm Stücke schneiden. Danach die weiche Butter oder Magarine mit Zucker und Vanillepulver schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren und ein Prise Salz zufügen. Das Mehl mit Backpulver vermischen und nach und nach unter die Buttermasse rühren. Den Rührteig auf ein gut gefettetes oder mit Backpapier ausgelegte Blech verteilen und glattstreichen. Mit Rhabarberstücke belegen. Zucker und Zimt mischen und über den Rhabarberkuchen streuen. Das Blech im vorgeheizten Backofen bei 175°C / 350° F auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen. Wer kein Zimt mag bestreut den Kuchen nach dem abkühlen mit Puderzucker.

Geht schnell und schmeckt lecker.

Published in Kuchen und Torten
Tuesday, 03 August 2010 10:53

Apfelkuchen vom Blech

Zutaten:

  • 1,5 kg Äpfel
  • 250 g Butter oder Magarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Tel. Vanillepuddingpulver
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g gehobenen Mandeln
  • oder anstatt Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 1Tel. Zimt

Zubereitung :

Die Äpfel waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Danach die weiche Butter oder Magarine mit Zucker und Vanillepulver schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren und ein Prise Salz zufügen. Das Mehl mit Backpulver vermischen und nach und nach unter die Buttermasse rühren. Den Rührteig auf ein gut gefettetes oder mit Backpapier ausgelegte Blech verteilen und glattstreichen. Mit Apfelspalten belegen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.( oder Zucker und Zimt mischen und über den Apfelkuchen streuen. 

Das Blech im vorgeheizten Ofen bei 175°C / 350° F auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Geht schnell und schmeckt lecker.

Published in Kuchen und Torten
Page 1 of 2


Warning: mysqli_close() [function.mysqli-close]: Couldn't fetch mysqli in /home/deut4/public_html/libraries/joomla/database/database/mysqli.php on line 141